Changers Podcast #31 mit Martina Löwe: Krebshilfe Österreich

In dieser Podcast-Folge treffen drei Kommunikationsprofis aufeinander: René Neubach und Dominik Flener sprechen mit der Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe Martina Löwe u. a. über die Themen Disease Awareness, Patient Awareness sowie Psychoonkologie und gehen der Frage auf den Grund, welche Rolle Kommunikation in diesen Bereichen spielt.

In dieser Folge zu Gast: Martina Löwe. Die Kommunikationsexpertin ist Geschäftsführerin des Dachverbands der Österreichischen Krebshilfe. Zu Beginn gibt sie einen kurzen Einblick in ihren Werdegang und ihre bisherigen Projekte.

Die Österreichische Krebshilfe ist eine der ältesten Krebshilfen der Welt. Die Organisation betreibt u. a. ein Beratungszentrum zum Zweck der kostenlosen Beratung von Krebspatient:innen und Angehörigen in den Bereichen Psychoonkologie, Medizin und Komplementärmedizin, Sozial- und Arbeitsrecht sowie Ernährungsberatung. Besonders aktiv ist die Krebshilfe im Bereich Vorsorge und Früherkennung verschiedener Krebsarten. Auch im Bereich Fundraising ist die Organisation tätig, um Betroffenen, die sich ihre Krankheit nicht mehr leisten können, finanziell unter die Arme greifen zu können. Martina Löwe erklärt in der Folge diese Einsatzgebiete genauer und welche Rolle Kommunikation dabei spielt.

Außerdem sprechen René Neubach und Dominik Flener mit der Kommunikationsexpertin über die Themen Patient Awareness und Disease Awareness. Dabei geht Martina Löwe genauer auf die Herausforderungen in diesen Bereichen ein und wie Erfolge in diesem Zusammenhang gemessen werden können. 

In der Folge erfahren Sie auch, warum es einen großen Unterschied zwischen Frauen und Männern gibt und warum letztere schwieriger mit Kommunikationsmethoden zu erreichen sind. Martina Löwe erzählt, mit welchen Methoden man Männer dennoch erreichen und so kleinere, aber auch größere Erfolge verzeichnen kann. 

Zudem spricht sie über die Themen Krebsvorsorge, Nachsorge und Therapie und erklärt, welche Rolle die Psychoonkologie dabei spielt. Martina geht genauer auf die damit verbundenen Aufgaben ein und welche Rolle die Österreichische Krebshilfe dabei einnimmt. 

Ebenso wird thematisiert, welche Kosten die Österreichische Krebshilfe im Falle einer Erkrankung übernimmt, die nicht vonseiten der Österreichischen Gesundheitskasse gedeckt wird. 

Abschließend wird noch folgender Frage auf den Grund gegangen: Welche PartnerInnen würde sich Martina Löwe für die Österreichische Krebshilfe künftig wünschen? Hören Sie rein! 

Ähnliche Beiträge

Changers Podcast #32 mit Arthur Silber: Setup und Betrieb von Plattformen mit SPRYLAB

Zu Gast in dieser Episode: Arthur Silber, einer der Geschäftsführer von SPRYLAB. Das deutsche Unternehmen beschäftigt sich mit dem Setup und Betrieb von Plattformen sowohl im Gesundheitsbereich als auch anderen Branchen. René Neubach und Dominik Flener sprechen mit Arthur Silber u. a. über folgende Fragen: Worauf sollte man bei der Erstellung einer Plattform achten? Welche Fehler kann man vorab vermeiden? Und: Welcher Content wird rund um eine Plattform benötigt?

Weiterlesen